Hallen-Landesmeisterschaften in Halle und Magdeburg

Am 21. und 22.01.2023 fanden in Halle und Magdeburg Landesmeisterschaften statt. Die Athleten vom Wurf-und Laufteam Teutschenthal waren wieder sehr erfolgreich vertreten und kehrten von diesem Wettkampfwochenende mit insgesamt 13 Medaillen zurück. Am Samstag wetteiferten in Halle die Altersklassen 14, 15, U20 und Senioren. In Magdeburg traten die Altersklassen 12 und 13 zum Fünfkampf an.

Landesmeister wurden Jason Dünkel (M14) im Hammerwurf mit 30,10m, Luciane von Rhein (W14) im Hochsprung mit einer Sprunghöhe von 1,46m, Noah Koch (M15) im Hammerwerfen mit neuer Bestweite von 44,68m und Jette Sonderhoff (U20) im Hammerwerfen mit 31,84m. Den 2. Platz belegten Felix Seluga (M15)  im Hammerwerfen mit 38,98m, Noah Koch (M15) im Kugelstoßen mit sehr guten 14,23m, Julia Engelke (U20) im Dreisprung mit 8,78m und Annett Sonderhoff (W50) im 60m-Sprint in 11,09s. Einen dritten Platz belegten mit einer Weite von 34,58m Felix Seluga (M15) im Diskuswerfen, Paulo Röthling (M15) mit 43,09m im Speerwerfen und Annett Sonderhoff (W50) im Kugelstoßen mit 7,31m. Den Podestplatz knapp verfehlt haben Luciane von Rhein (W14) im 60m-Sprint und Felix Seluga (M15) im Kugelstoßen. Sie belegten hier jeweils Platz Vier. Julia Engelke (U20) erreichte im Weitsprung den Endkampf und belegte mit 4,64m Platz 7.

In Magdeburg hatten Leni Lakomy, Luna Opitz und Harki Lakomy im Rahmen des Fünfkampfes den 60m- Sprint, 60m-Hürdenlauf, Weitsprung, Kugelstoßen und den 800m-Lauf zu absolvieren. Harki Lakomy (M13) erreichte eine Gesamtpunktzahl von 2.345 Punkten und wurde Vizelandesmeister in seiner Altersklasse. Leni Lakomy (W12) erzielte 2.096 Punkte und belegte einen sehr guten 3. Platz. Luna Opitz (W12) erreichte 1.821 Punkte und platzierte sich im guten Mittelfeld.

L. Winterstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.