WLT bei deutschen Meisterschaften

Die diesjährigen Deutschen Jugendmeisterschaften fanden am 16. und 17. Februar in Halle statt. Deutschlands beste Athleten in den einzelnen Disziplinen kamen dazu in die Saalestadt. Auch 2 junge Nachwuchssportler aus dem Wurf- und Laufteam nahmen mit Erfolg daran teil.

Leon Heuchert war jüngster Starter in der U18. Ihm wurden nur Außenseiterchancen von den anderen Vereinen zuteil. Doch wir glaubten an ihn, kannten seine Vielseitigkeit und wussten um seine technischen Verbesserungen. So ließ er gleich im 1. Versuch den Hammer auf 55,11m fliegen. Das ist eine Verbesserung um 4 Meter. Am Ende reichte es für einen erstaunlichen 5. Platz.

In der U 20 war Hendrik Grothe für den WLT am Start. Mit 6 kg Hammergewicht erreichte auch er in diesem hochrangigen Wettkampf eine neue Bestleistung von 53,26 m und erreichte einen guten 6. Platz. Seine Weite stellt gleichzeitig einen neuen Vereins- und Kreisrekord dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.