WLT-Athleten bei den Mitteldeutschen Hallenmeisterschaften

Bei den diesjährigen Mitteldeutschen Hallenmeisterschaften der Altersklassen U20 und U18, die am 30.01.2022 in Halle/ Saale stattfanden, waren auch drei Athleten vom Wurf- und Laufteam Teutschenthal vertreten. Jette Sonderhoff konnte verletzungsbedingt leider nicht dabei sein. Leon Bierende legte im Hammerwurfwettbewerb der MJU20 eine tolle Serie hin und erzielte gleich zweimal Bestweite. Er ließ seine Konkurrenten mehr als 7 m hinter sich und wurde mit einer Weite von 56,93 m Mitteldeutscher Meister. Im gleichen Wettbewerb warf Martin Engelke 36,98 m weit und wurde damit Vierter. Nach den sechs Kräfte zehrenden Würfen ging Leon sofort zum Kugelstoßen und trat dort gegen eine sehr starke Konkurrenz an. Leon stieß die 6 kg schwere Kugel 13,98 m weit und belegte Platz Vier. Martin startete noch im Dreisprung und wurde hier mit 10,30 m Zweiter. Julia Engelke starte ebenfalls im Dreisprung. Sie belegte in der Altersklasse WJU18 mit 9,05 m Platz Fünf.

Leon Bierende holte sich an diesem Tag nicht nur den Meistertitel, sondern löste mit seiner erzielten Weite auch die Fahrkarte für die Deutschen Meisterschaften in Sindelfingen.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

L. Winterstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.