Landesfinale Kinderleichtathletik

Am 10.11.2018 fand in der Brandbergesporthalle in Halle das 1. Kinderleichtathletik Landesfinale Sachsen-Anhalt statt. Vierzehn Teams mit Mädchen und Jungen im Alter von 7 bis 9 Jahren gingen an den Start. Vom Wurf- und Laufteam bildeten neun Mädchen und Jungen eine Mannschaft und bestritten eifrig die Wettbewerbe 40m-Sprint, Medizinballstoßen und Wechselspringen als Einzelmehrkampf sowie die Hürdenstaffel. Zur Mannschaft Wurf & Lauf-Kids gehörten Leni Lakomy (W7), Luna Opitz (W7), Josefine Unger (W8), Luciane von Rhein (W9), Ferdinand Klingner (M8), Harki Lakomy (M8), Till Reißmann (M8), Florian Heinrich (M8),  und Conner Anacker (M9). Bei der Team-Biathlon-Staffel, die paarweise ausgeführt wurde, konnten nur sechs Mädchen und Jungen teilnehmen. Es starteten Luciane von Rhein, Harki Lakomy, Till Reißmann, Leni Lakomy, Florian Heinrich und Ferdinand Klingner. Das Laufpaar Leni und Till blieb beim Werfen auf die Wurfscheiben fehlerfrei, sparten sich dadurch die Strafrunden und konnten einen kleinen Vorsprung rauslaufen.

Nach Abschluss der Wettbewerbe wurden die Siegerehrungen für den Einzel-Mehrkampf und die Teamwertung durchgeführt. Luciane von Rhein und Harki Lakomy belegten im Einzel-Mehrkampf jeweils Platz Zwei und freuten sich über ihren Pokal. In der Teamwertung belegte unsere Mannschaft einen tollen 4. Platz und konnte ein Sportgerät für Koordinationstraining in Empfang nehmen.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten ein Team-T-Shirt und eine Teilnehmerurkunde und hatten viel Freude an den Wettbewerben.

L. Winterstein

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.