WLT bei den Halleschen Werfertagen 2018

Bei den diesjährigen HALPLUS Werfertagen, am 26. und 27. Mai in Halle, stellten sich unsere Hammerwerfer einer starken nationalen und internationalen Konkurrenz. Bei bestem Wettkampfwetter und hochkarätig besetzten Wurfwettbewerben ging es auch darum, die eigenen Nerven im Zaum zu halten. Dabei zeigten Werfer u.a. aus der der Ukraine, wie weit es im männlichen  Jugendalter schon gehen kann. Jonas Schmidt und Leon  Bierende konnten sich so machen Techniktrick abschauen. Während es bei Caroline Neubert mit 46,44m noch einigermaßen lief, kam Michelle Bursee leider nicht zurecht und hatte am Ende keinen gültigen Versuch in der Wettkampfliste stehen. Nervenstärke bewies Leon  Bierende, der mit 56,26m in der U 16 einen sehr guten 3. Platz belegte. Glückwunsch dazu! Auch Jonas Schmidt ließ sich wenig von dem Klassefeld beeindrucken. Mit seiner Weite von 57,56m verpasste er den Endkampf ganz knapp. Aber auch Leon und Jonas hatten sich für diesen Wettkampf noch mehr vorgenommen.  

G. Lehmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.