Deutsche Hallen-Meisterschaften der Senioren mit Winterwurf

Doppelsilber gab es bei den Deutschen Hallen-Meisterschaften der Senioren mit Winterwurf am 2.3.2019 für die Hammerwerfer vom Wurf- und Laufteam. Die Meisterschaften fanden dieses Jahr in Halle statt und waren quasi ein Heimspiel, denn die Anlage ist bestens bekannt.

Für Andrea Bierende ging es darum, die Trainingsleistungen zu bestätigen und eine ansprechende Weite zu erzielen. Mit den 36,18 m haderte sie dann doch ein wenig. Die Weite reichte aber zur Silbermedaille und somit zur Vizemeisterin in der Altersklasse W45.

Am Nachmittag war dann noch Gottfried  Lehmann in der Altersklasse M70 gefordert. Er erfüllte die Aufgabe recht ordentlich und wurde ebenfalls mit der Silbermedaille belohnt. Er warf sein 4 kg Wurfgerät 42,77 m weit. Mit diesem Wurf verbesserte er nicht nur seine persönliche Jahresbestweite, sondern stellte auch einen neuen Landesrekord auf.

Andrea Bierende trat am Sonntag noch beim Kugelstoßen an. Sie erreichte im Kugelstoßen mit 9,71 m den 5. Platz bei diesen Meisterschaften.

Herzlichen Glückwunsch beiden Sportlern!

 

Ein Gedanke zu „Deutsche Hallen-Meisterschaften der Senioren mit Winterwurf“

  1. Lese gerade, dass Gottfried Lehmann einen neuen Landesrekord + persönliche Bestleistung geworfen hat. Hierzu unseren herzlichen Glückwunsch aus Köln am Rhein. Ein oder mehrere Kölsch hat er sich verdient!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.